Samstag, 7. Oktober 2017

Blómkáls- og spergilkálssúpa

Blumenkohl-Brokkoli-Suppe


Gerade jetzt im Herbst liebe ich ja jede Menge Suppengerichte...

 
Zutaten für 4 Personen



1 Kopf Blumenkohl
1 Strunk Brokkoli
3 l Wasser
2 EL grobes Meersalz
2 EL Butter
1 Prise grobes Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer
200 g Schlagsahne


Zubereitung


Den Blumenkohl und den Brokkoli waschen, putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Auch die beiden Karotten waschen, schälen und in entsprechende Stücke zerschneiden.


Das Wasser in einen schön großen Topf geben, das Salz hinzugeben und das Ganze zum Kochen bringen.


Das geschnittene Gemüse hinzugeben etwa 5 bis 10 Minuten lang kochen, je nach Größe der Stücke, bis alles gar, aber noch einigermaßen knackig ist.

Das Gemüse dann aus dem Kochwasser "fischen" und portionsweise mit Butter und einer Kelle von dem Wasser im Mixer sehr gründlich pürieren.


Das Gemüse-Püree dann in einen zweiten Topf geben, bei niedriger Hitze auf den Herd stellen und portionsweise so lange Kochwasser hinzugießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit dem Salz und dem Pfeffer abschmecken, ...


...die Schlagsahne vorsichtig unterziehen...


...und die Suppe dann direkt servieren.


Einen zusätzlichen "Pfiff" bekommt dieser Suppe, wenn man zum Schluss noch ein bisschen Lakritzsalz darüber gibt. Hach ja, ich liebe Lakritzsalz!

Kommentare:

  1. klingt genauso schmackhaft wie simpel...
    ...aber lackritzsalz? ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Klar Lakritzsalz, wenn man mag - wie gesagt, ich liebe es! :-)

    AntwortenLöschen