Samstag, 17. März 2018

Páskakaka

Osterkuchen


In Island ist Gelb die typische Osterfarbe! 

Also habe ich bei diesem Oster-Kuchen ein klein wenig nachgeholfen und die Butter-Zucker-Schoko-Creme leicht eingefärbt - die Creme für den unteren Boden mit orangefarbener Lebensmittelfarbe, die Creme für den oberen Boden mit gelber Lebensmittelfarbe. 

Man kann natürlich die Lebensmittelfarbe auch weglassen und die Creme dann einfach in einer Portion zubereiten. 


Zutaten

450 g weiche Butter
2 Tassen Zucker
3 Tassen Mehl
6 Eier
1 TL gemahlene Vanille
1 TL Backpulver

Für die Creme

450 g Puderzucker
250 g weiche Butter
140 g weiße Schokolade
2 TL gemahlene Vanille

ggf. orangene und/oder gelbe Lebensmittelfarbe

Schoko-Eier und -Osterhasen / Blumen nach Belieben


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren,...



anschließend die Eier....


und dann das Mehl, das Backpulver und die gemahlene Vanille hinzugeben...


...und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.


Den Teig gleichermaßen in zwei Springformen (18 cm) verteilen...


...und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-Unter-Hitze 60 Minuten lang backen.


Nach dem Backen ggf. noch 10 Minuten in dem ausgeschalteten Backofen stehen lassen, damit innen auch wirklich nichts mehr "klietschig" ist, anschließend die Formen aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

Wenn beide Böden richtig abgekühlt sind, die Creme anrühren:

Creme 1

Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend wieder abkühlen lassen.


1 EL Puderzucker mit 1 TL Wasser und der orangenen Lebensmittelfarbe anrühren.


Dann 250 g Puderzucker mit 125 g Butter und den Zucker schaumig rühren, die angerührte Lebensmittelfarbe und 1 TL gemahlene Vanille hinzugeben...


...und zum Schluss die Hälfte der geschmolzenen Schokolade zufügen...


...und alles zu einer schönen Creme verrühren.


Den ersten Kuchenboden auf einen Kuchenteller setzen, ggf. die Oberseite mit dem Messer so abschneiden, dass der Boden oben gerade ist, und dann die erste Creme darauf verstreichen.


Creme 2

1 EL Puderzucker mit 1 TL Wasser und der gelben Lebensmittelfarbe anrühren.

Wieder 250 g Puderzucker und 125 g Butter schaumig rühren, die angerührte Lebensmittelfarbe und die gemahlene Vanille hinzugeben und zum Schluss die restliche geschmolzene Schokolade hinzufügen  und alles zu einer schönen Creme verrühren.


Den zweiten Kuchenboden wieder auf der Oberseite "begradigen", mit der Unterseite nach oben auf den ersten setzen...


...und die zweite Creme oben darauf verstreichen.


Den Kuchen dann direkt mit Schoko-Eiern, Schoko-Osterhasen, fertigen Blümchen aus Esspapier o.ä. verzieren.


Anschließend mind. 3 Stunden, am besten aber über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen und dann zum Oster-Kaffee servieren.


In diesem Sinne schon mal: Frohe Ostern!
Gleðilega páska! 



Kommentare:

  1. Frisch, frühlingshaft und strahlend gelb....toll ist Deine Ostertorte geworden, die sich gut auf einer Ostertafel zum Kaffee oder Brunch macht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen herzlichen Dank, Bea, ich freu mich sehr über Dein Kompliment! :-)

      Löschen